EPPENDORF - EIN STADTTEIL ZUM WOHLFÜHLEN

Einer meiner Lieblingsstadtteile in Hamburg ist Eppendorf. Mein Sohn Mads geht hier dreimal pro Woche in die Spielgruppe und somit fühle ich mich hier schon fast ein bischen Zuhause. Während der jeweils drei Stunden sind mein jüngster Sohn und ich hier oft unterwegs und erledigen unsere Wocheneinkäufe, machen Spaziergänge, kleine Shoppingtouren oder sitzen in einem der vielen gemütlichen Cafés und unterhalten uns mit anderen Müttern. 

Auch wenn Eppendorf ziemlich zentral liegt, leben hier viele Familien und in den meisten Cafés und Geschäften sind Kinder sehr willkommen.

Dienstags und Freitags lohnt sich auf jedenfall ein Besuch auf dem wunderschönen Isemarkt (der genaugenommen schon zu Harvestehude gehört).

Ich gehe hier allerdings selten komplett von Anfang bis Ende lang, sondern suche mir immer individuell ein "Stückchen" raus, da es ein ziemlich langer Wochenmarkt ist.

Kinder am besten in der Babytrage mitnehmen, da es besonders zu den Stosszeiten sehr voll sein kann.

Zum bummeln und Kaffee trinken eignet sich die Eppendorfer Landstraße bestens.

Hier gibt es viele kleine interessante Läden und schöne Cafés.

Allen, die wie ich auf alles Englische stehen, empfehle ich einen Besuch im British Shop in der Hegestraße 30. Hier gibt es britische Lebensmittel, Einrichtungsgegenstände und jede Menge Kleinigkeiten.

Wenn uns einfach mal nach spazieren gehen zumute ist, bieten sich in Eppendorf abwechslungsreiche Angebote an Grünflächen und Parks. Ob Kellinghusenpark, Haynspark, Eppendorfer Park oder am Eppendorfer Mühlenteich, hier ist für jeden etwas dabei.

Vera x

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0