WHAT A WONDERFUL WORLD....

Es gibt Situationen im Leben, über die man einige Zeit nachdenkt. Heute gab es so eine Situation. In der Bahn haben meine Söhne und ich neben zwei bezaubernden Däninen gesessen und wie es mit meinen Kindern so ist, kamen wir schnell ins Gespräch. Die Frauen waren auf dem Weg nach Paris und hatten aus irgendeinem Grund Blumen mit, die sie uns im Laufe der Zugfahrt einfach so geschenkt haben. Ist das nicht toll?!

Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und die Kinder waren wirklich lustig, als ich Mads aufforderte auch mal etwas auf dänisch zu sagen (er kann "God morgen", also "Guten morgen" sagen), fing er auf einmal an irgendeine Fantasiesprache zu sprechen und wir alle mussten so lachen!

Diese zufällige Begegnung war mein Highlight des Tages, zum einen wohl, weil ich Dänemark (insbesondere Kopenhagen) liebe und es liebe dänisch zu sprechen, zum anderen war es eine kurze, aber herzliche und erfrischende Begegnung!

Die Blumen strahlen jetzt durch meine Küche - meine Söhne und Schwiegereltern dürfen sich die nächsten Tage daran erfreuen, denn mein Mann und ich gönnen uns nun ein paar Tage im wunderschönen Amsterdam!

 

Von dieser schönen Begegnung musste ich euch heute einfach erzählen, denn meistens sind es ja die einfachen Dinge, die einen glücklich machen!

 

... What a wonderful world....

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ella (Dienstag, 16 Juli 2013 08:20)

    Das finde ich auch wunderbar wenn Menschen herzlich und liebevoll miteinander umgehen. Egal wo man sich begegnet. Wer ein Lächeln schenkt bekommt hunderte Lächeln zurück :-))

  • #2

    pünktchen (Freitag, 20 September 2013)

    Schön! Du hast ein wunderschönes, liebevolles Blog
    Lieben Gruß
    Ute