BE HEALTHY - BE HAPPY! VEGANE REZEPTE SCHNELL GEKOCHT

Eines vorweg: Ich bin kein kompletter veganer - vielleicht ja nur NOCH nicht... Wer weiß?!? Aber ich bin in den letzten Monaten umgestiegen auf: Sojamilch, Sojasahne, Sojajoghurt und ich habe neue Sachen probiert: z.B. Räuchertofu & veganes Gyros. Für mich war es an der Zeit gesund zu leben. Ich mache seit über 12 Jahren Yoga, bin dieses Jahr meinen ersten Marathon gelaufen und seit dem Marathontraining bin ich begeisterte Läuferin. Ich trinke seit fast einem Jahr keinen Alkohol mehr und war nie Raucherin (muss jedoch ehrlich zugeben: vor einigen Jahren habe ich hin und wieder mal eine Zigarette in Gesellschaft geraucht).

Aber mit der Ernährung hinkte ich immer etwas hinterher, Schokolade ist ja soooooo lecker! Anfang des Jahres habe ich meine Ernährung komplett umgestellt und mich viel mit dem Thema "gesunde Ernährung" und "gesunder Körper" beschäftigt. In manchen Dingen bin ich inzwischen radikal, aber einfach, weil es für mich so am besten funktioniert. Vegane Gerichte stehen seitdem öfters auf dem Speiseplan, weil ich mich damit einfach super fühle. 

Auf meinen Kaffee hin und wieder möchte ich nicht verzichten, zwar mit Sojamilch, aber bitte mit "echtem" Kaffee - soviel ungesund muss sein ;-)!

Ich möchte hier auf gar keinen Fall jemanden dazu zwingen vegetarisch oder gar vegan zu leben, aber diese Rezepte sind total lecker und gesund, sodass ich sie einfach weiterempfehlen muss!

 

Mein Motto ist ganz einfach: "Feel great & be happy!" 

 

Mein Buchtipp für euch: "Vegan for fit" von Attila Hildmann, hier habe ich zum Beispiel meine Frühstücksrezepte her und das ein oder andere vegane Rezept, das ich gerne koche!

 

 

Das Rezept für den veganen Döner findet ihr hier!

Beim Brot backen aufpassen, da es schnell hart wird! Aber: seeeehr lecker!!!!

 

Die anderen beiden Rezepte hier!

Ich habe hier teilweise mit Sojasahne und Sojajoghurt beim kochen variiert.

Kleiner Tipp für alle Budni Einkäufer: Der Sojajoghurt von Budni ist OHNE Zucker!!!

 

Egal, was ihr dieses Wochenende kocht: Genießt es und lasst es euch richtig gut gehen! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Janine (Montag, 29 Juli 2013 13:51)

    Hey Vera.
    Dein Beitrag hätte teilweise von mir sein können! Es ist schön zu sehen, dass es weitere von der Sorte "Feel great & be happy" gibt. Es muss ja vor allem auch alles einfach mit einem "normalen" Leben vereinbar sein.
    Danke für die leckeren Rezepte... ich hoffe ich kann sie demnächst mal ausprobieren!
    Liebe Grüße in die schönste Stadt der Welt!

  • #2

    Vera Woldt (Montag, 29 Juli 2013 13:58)

    Liebe Janine, danke für deinen lieben Kommentar. :-)
    Viel Spaß beim ausprobieren (es lohnt sich wirklich!!!) und liebe Grüße zurück!
    Vera x