STAND UP PADDLING - SUPen IN HAMBURG

Foto: Ilka & Sven Mamero
Foto: Ilka & Sven Mamero

Ich habe es endlich getan: Ich habe "Stand Up Paddling" ausprobiert! Für diejenigen unter euch, die noch nie was davon gehört haben: Beim Stand Up Paddling (kurz SUP), steht man auf einem Board und paddelt mit einem Paddel durchs Wasser. Ich hatte gestern Abend das Riesenglück einen Spontanausflug mit meinen beiden Nachbarn zum Stadtparksee machen zu dürfen. Die beiden sind erfahrene SUPer und haben mich auf eine Tour durch die Kanäle mitgenommen. Zusammen sind wir dann 1,5 Stunden über die Kanäle geSUPt. Es war einfach genial!!! 

Anfangs hatte ich noch etwas Angst ins Wasser zu fallen, aber es klappte von Anfang ziemlich gut und ich konnte mich die ganzen 1,5 Stunden auf dem Board halten! Das coole am SUPen ist - wie ich finde, dass man selbst als Anfänger direkt dabei sein kann und es gleich einen Megaspaß macht. 

 

Ein schöner Sommerabend, Livemusik von "ZAZ", die gerade auf der Stadtparkbühne ein Konzert gab - ein unbeschreiblicher Einstieg ins SUPen!

 

Wenn ihr es noch nicht gemacht habt, probiert es unbedingt mal aus, ich bin heute noch völlig geflasht davon und bin schon ganz heiß aufs nächste Mal! Leihboards und Kurse findet ihr bei SUPco

 

Foto: Ilka & Sven Mamero
Foto: Ilka & Sven Mamero

Kommentar schreiben

Kommentare: 0