kopenhagen ist immer eine gute idee!

Es gibt keine Stadt, in der ich mich schneller zuhause fühle als in Kopenhagen.

In dem Moment, wo ich in die Stadt komme, bin ich völlig da.

Diese schönen Geschäfte, die tolle Sprache und die absolut liebenswerten Dänen machen es mir total leicht mich wohl zu fühlen.

Natürlich ist Kopenhagen inzwischen wie mein zweites Zuhause, aber dieses "Zuhause-Gefühl" hatte ich bereits vor 12 Jahren, als ich das erste Mal mit zarten 19 Jahren in diese schöne Stadt kam, kaum jemanden kannte und auch kaum ein Wort verstand. Es war trotzdem ein Gefühl von "nach Hause kommen".

Seit meinem ersten Besuch, bin ich immer wieder gekommen und der letzte Besuch war absolut traumhaft.

Wir wohnten im schönen Hellerup, einem tollen Vorort, ganz nah an der Stadt. Es war so entspannt und ich fand es toll, dass ich den Kindern diesmal soviel von der Stadt zeigen konnte und dabei das Gefühl hatte, dass sie die Stadt "verstehen". So relaxt, großartig und interessiert an allem - ihre dänischen Namen haben die beiden schon völlig zu Recht! ;-)

Wenn ihr noch nicht in Kopenhagen wart, solltet ihr euch die Stadt unbedingt mal ansehen. Und besonders nördlich von Kopenhagen ist es mit Kindern total schön und entspannt (ohne im übrigen auch - hab´s vor Jahren mal für euch getestet! :-) ). Das Tivoli hat die Kinder vollends überzeugt und wir haben einen kompletten Tag dort mit Pippi, Petzi Bär (Rasmus Klump) und vielen spannenden Sachen verbracht!

Boy isn´t life just great??!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0