küchenimpressionen

Für uns ist die Küche einer der wichtigsten Räume. Unser Haus ist sehr offen gestaltet und somit ist die Küche jederzeit einsehbar. 

Ich liebe es in der Küche zu arbeiten und den Kindern beim Spielen im Garten, im Wohnzimmer oder beim malen und basteln am Esszimmertisch zusehen zu können.

Unsere alte Küche hatten wir beim Kauf des Hauses übernommen und uns seitdem Gedanken über eine neue Küche gemacht. 1,5 Jahre später haben wir uns dann ins Chaos gewagt und alles komplett erneuert. Die Fliesen haben wir verlegen lassen, den Rest haben wir selbst gemacht.

Es fehlt noch ein Raffrollo vor dem Küchenfenster, aber am Sonntag ist Stoffmarkt in Hamburg - Zeit zuzuschlagen und kreativ zu werden!

Wir haben lange zwischen einer modernen glatten - seidenmatten Front und einer traditionellen "Country-Kitchen" Front hin und her geschwankt. 

Da unser ganzes Haus aber eher im gemütlichen Country Stil gehalten ist, haben wir uns dann für diese schöne, weiße Küche entschieden. 

Die Wandfarbe haben wir von "Little Greene"- englisches "Kitchen Green". 

Diese wundervolle Waage ist ein Goldstück aus dem alten Sylter Teeladen meines Schwiegervaters. Sie passt einfach genial in unsere neue Küche. 

Während ich die Fotos für diesen Post gemacht habe, war Mads am Esstisch um mir einen Bauernhof zu malen. Passenderweise konnte ich so direkt ein Foto "aus unserem Alltag" schießen.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende und vielleicht sieht man sich ja am Sonntag auf dem Alsterdorfer Markt zum Stoffmarkt!

Lasst es euch gut gehen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sarah (Samstag, 27 Februar 2016 22:35)

    Liebe Vera, das sieht ja wirklich toll aus! Eine wumderschöne Küche habt ihr Euch da fertig gemacht! Hoffe wir sehen uns bald mal wieder :) Ganz liebe Grüße, Sarah

  • #2

    Ella (Mittwoch, 09 März 2016 13:40)

    Die Küche ist nicht nur sehr schön, sondern auch urgemütlich!