soulfood: leckerer gemüseeintopf & frühlingsdeko

Unsere neue Woche startet direkt mit einem ziemlich kranken Kind. Mein kleiner hat Fieber, ist jaulig und liegt ganz schlapp auf dem Sofa.

 

Ich bin die ganze Zeit bei ihm und gebe mein Bestes, damit es ihm möglichst schnell wieder gut geht.

Und wenn ich schonmal die Chance habe ganz in Ruhe in der Küche zu stehen und was gesundes zu kochen, dann nutze ich diese gerne.

Also gibt es heute einen leckeren Gemüseeintopf mit vielen gesunden Zutaten.

Wie praktisch, dass wir ein großes Tiefkühlfach haben, so kann ich direkt ein paar Portionen einfrieren (die Kartoffeln friere ich nicht mit ein, da Tiefkühlkartoffeln aufgetaut leider überhaupt nicht schmecken!).

Zutaten:

Kartoffeln

Porree

Rosenkohl

Erbsen

Möhren

Fleischklößchen

Bio Gemüsebrühe - Pulver

Wasser

 

Zubereitung: Alles in einem großen Topf zum kochen bringen und dann für etwa 30 Minuten köcheln lassen. Mengenangaben habe ich bewusst weggelassen, da ich einfach nach Gefühl gehe und es auch nicht auf 50 Gramm mehr oder weniger von einer Zutat ankommt.

Das perfekte Soulfood. Bei den kalten Temperaturen momentan genau das Richtige.

Ich genieße jede Sekunde Sonne und mich zieht es ständig in den Garten, weil ich den Sommer so herbeisehne.

Neben einer köstlichen Gemüsesuppe gibt es jetzt noch eine frühlingsfrische neue Dekoration im und ums Haus.

Ich habe mich bei der Deko für Pastelltöne entschieden und im Garten eine hübsche Zierkirsche eingepflanzt.

Hach, wie ich mich auf den Sommer freue. Lange Abende im Garten. Nachmittage im Freibad. Zeltpartys im Garten. Und hoffentlich ganz viel Sonne!

Sehnt ihr euch auch schon so nach Sommer und Sonne?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0