DIY - Einbauschrank

Nachdem ich schon so oft tolle Einbauschrank- & Bücherregalkombinationen bei Pinterest und Instagram gesehen hatte, wollte ich nun unbedingt auch so ein Schmuckstück im Wohnzimmer haben.

Wie passend, dass wir eine unbenutzte Nische hatten, in der so ein Schrank perfekt passen würde.

Also Ärmel hochgekrempelt, Plan gemacht und losgelegt.

 

Das Ausmessen war ein Desaster. Die Wände waren überhaupt nicht gerade, was unseren klasse Plan, zwei Ikea Küchenunterschränke als Basis zu nutzen, kurzzeitig zunichte zu machen drohte. 

Natürlich gibt man seinen Traum so schnell nicht auf. Also musste der Schrank eingepasst werden.

Die Regalbretter haben wir im Baumarkt gekauft und dann weiß lackiert.

Der neu gewonnene Stauraum und das optische Erscheinungsbild unserer unbenutzten Ecke ist wirklich super und ich finde das Wohnzimmer wirkt so viel gemütlicher mit dem neuen Möbelstück.

Wenn ihr auch irgendwo eine Ecke habt, die ihr gerne in irgendeiner Art und Weise verschönern wollt, macht es einfach! Einen Versuch ist es wert und mit etwas handwerklichem Geschick bekommt man einiges hin!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ella (Donnerstag, 14 April 2016 21:54)

    Das habt ihr super hin bekommen!

  • #2

    Vera (Freitag, 15 April 2016 18:32)

    Danke! :-)