Ein Wochenende in Düsseldorf

Meine beste Freundin wohnt in Frankfurt am Main. Sie ist verheiratet und hat, wie ich, zwei Kinder.

Selbstredend, dass wir uns selten bis nie in Ruhe unterhalten können. So wunderbar das Leben mit Kindern ist, aber wenn man soweit auseinander wohnt kann man sich nicht mal eben zu zweit für ein ruhiges Gespräch treffen, während die Kinder in der Schule und im Kindergarten sind.

Lange haben wir geplant, dann war es letztes Wochenende endlich soweit: Wir trafen uns in Düsseldorf. Nur wir beide. Die Männer hatten Kinderdienst.

Wir starteten in einem schönen Restaurant mit stundenlangem Gequatsche über alles Mögliche ins Wochenende. Davon war dann übrigens das ganze Wochenende geprägt: Eine gemütliche Zeit in Cafés, Restaurants oder im Hotel mit ausgiebigen Gesprächen zu zweit.

Für das Wochenende hatten wir uns ganz bewusst nicht viel vorgenommen. Wir haben im Alltag schon genug Termine, für mich war es da purer Luxus einfach mal ohne Verpflichtungen ein Wochenende zu verleben.

Unser Hotel befand sich direkt an der Königsallee. Ich liebe diese Straße und es war die erste Straße, die wir dann am Samstag Morgen bei Tageslicht sahen. 

Einen Termin hatten wir dann allerdings doch noch: Eine "Eat-The-World-Tour" durch Flingern.

Diese Touren gibt es wohl in vielen Deutschen Städten, ich  hatte vorher nur nie davon gehört. Ich war skeptisch - vorallem nachdem ich rausfand, dass uns diese Tour 3 Stunden unseres Wochenendes kosten wird. Aber es war total interessant, lustig und gesellig. 

Rivièra Maison - Königsallee
Rivièra Maison - Königsallee

Geheimtipps habe ich euch aus Düsseldorf nicht mitgebracht. Ich kann euch einfach die Königsallee empfehlen (wie schön muss es hier erst zur Weihnachtszeit sein???), die Altstadt hat auch sehr viel Charme und am Rhein entlang zu spazieren hat uns ebenfalls besonders gut gefallen.

Ich freue mich auf unser nächstes Mädelstreffen, das diesmal hoffentlich nicht ganz so lange auf sich warten lässt. Wir machen sowas viel zu selten, dabei tut es so gut!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Magda (Montag, 30 Oktober 2017 20:44)

    Ohja, viel zu selten machen wir sowas schönes. Es war wirklich ein super Wochenende! Auf ein neues, welches schneller stattfinden wird �